Sie sind hier: Ruhe+Lärm > Tag gegen Lärm 2018

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

 

Lärm wird oft immer noch in seinen gesundheitlichen Auswirkungen unterschätzt. Jedoch können Krach und eine laute Umgebung schwere gesundheitliche Folgen haben.

 

Auf Lärmschutz und Lärmminderung ist deshalb besonders zu achten: sei es am Arbeitsplatz, wo es mittlerweile viele Schutzvorschriften gibt, in der Freizeit, wo z.B. Lautstärkebegrenzer vor zu lauter Musik schützen oder im Wohnumfeld, wo Maßnahmen wie Lärmschutzwände oder Lärmschutzfenster Verkehrslärm abhalten.

Deshalb fördert die Stadt München auch den Einbau von Schallschutzfenstern, für die Münchnerinnen und Münchner, die an besonders belasteten Straßen wohnen.

 

In einer boomenden Großstadt wie München müssen wir stets die richtige Balance zwischen den unterschiedlichen Bedürfnissen – nach Mobilität, nach Freizeit und Feiern, aber genauso nach Ruhe und Erholung – finden. Umso wichtiger ist es, dass über Folgen und Ursachen verschiedener Lärmquellen aufgeklärt wird und jede und jeder Einzelne motiviert wird, einen Beitrag für eine ruhige und hörenswerte Umgebung zu leisten.

 

Genau dies tut der internationale „Tag gegen Lärm“. Ich freue mich, dass München wieder dabei ist und übernehme gerne die Schirmherrschaft.

 

Vielfältige Programmangebote zeigen das breite Spektrum von Ruhe und Lärm und ich wünsche Ihnen viele interessante und hilfreiche Erkenntnisse.

 

 

Stephanie Jacobs

Referentin für Gesundheit und Umwelt

der Landeshauptstadt München

Mittwoch, 25. April 2018

am 25. April findet der 21. Tag gegen Lärm - International Noise Awareness Day statt.

Er steht dieses Jahr unter dem Motto "Laut war gestern!"


In Deutschland ist der "Tag gegen Lärm" eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.).

Für München bereitet der Gesundheitsladen wieder ein buntes Programm vor. Die ersten Angebote stehen bereits fest. Noch sind aber viele Themen wenig besetzt, deshalb

laden wir Sie ein, sich mit Ihrem speziellen Thema zu beteiligen und Veranstaltungen, die ins gemeinsame Programm kommen sollen, uns möglichst bald mitzuteilen.

 Der Angebotszeitraum geht von ca Ende März bis ca. Mitte Juni.

Unser  Motto für München lautet:

Unsere Ohren sind immer offen, bei Tag und Nacht. Deshalb lohnt es sich, eine Welt zu schaffen, die sich gut anhört.

 

Angebote für München

März 2018

Di, 20. März 2018, 18 - 19:30 h: Vortrag "Telefonieren mit und ohne Hörgerät/CI"

Di, 20. März 2018, 18 - 19:30 h: Vortrag "Hören ist Kopfsache - Möglichkeiten und Grenzen der Hörgerätetechnik"

 

April 2018

Do, 12. April, 18 - 19:30 h: Vortrag "Was sagt der da vorne? - Induktives Hören mit Hörgerät/CI

Fr, 20. April, 17 h: Führung "Natur in der Stadt - Vögel im Frühling"

Sa, 21, April, 19:30 - 21 h: Fledermaus-Exkursion im Englischen Garten

Mo, 23. April, : Vortrag "Außenlärm - Innenlärm, Tinnitus aus Sicht der Psyche"

Mo, 23. April, 18:30 - 19:30 h: Meditationsgruppe Oase

voraussichtlich in der Woche 23.-27. April: Vorstellen des Lärmkoffers - Unterrichtshilfe für Klassen 3 - 6

Di, 24. April, 15 h: Frühlingskonzert im ASZ Laim

Di, 24. April, 18:30 - 20 h: Vortrag "Wenn´s im Ohr klingelt - Tinnitus aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin"

Mi, 25. April, Mittagsgebet in der Dreifaltigkeitskirche

Mi, 25. April, 14 - 20 h: Virtuelle akustische Welten erleben bei der Professur für Audio-Signalverarbeitung der TUM

Mi, 25. April: Tag gegen Lärm in Gräfelfing

Mi, 25. April, 11:45 - 15 h: Exkursion in das Walderlebniszentrum Grünwald

Mi, 25. April, : Vortrag "Lärmdetektive - der Lärmkoffer als Fundgrube für den Unterricht"

25. April: Fachveranstaltung und Raumbesichtigung zu "Akustik in Bildungsstätten" in der Gerhard-Hauptmann-Schule in Neuperlach

Datum?: Hörtest , Ausstellung zu Lärm im Gesundheitsladen

Mo, 30. April, 18:30 - 19:30 h: Meditationsgruppe Oase

 

Mai 2018

Mi, 2. Mai, 19:30 h: Führung "Mobil mit Klimaschutzfaktor - Besuch bei den autofreien Wohnprojekten

Fr, 4. Mai, 19:30 h: Internationales Liedersingen im Gesundheitsladen

Sa, 5. Mai, 11 - 16 h: RadbaR in der Messestadt Riem

So, 6. Mai, 14 und 16 h: "Was ich höre, wird zu Bild und Tanz" (Für Kinder und Erwachsene)

Di, 8. Mai, 18 - 19:30 h: Vortrag "Schwerhörig? - Verstehen ohne zu hören"

 

 

Juni/Juli 2018

 

Mo, 4. Juni, 14-16 h: Hörexkursion Umgebungslärm Garmischer Straße/Westpark

Mo, 18. Juni, 18:30 - 19:30 h: Vortrag "Nachbarschaftskonflikte um Lärm lösen"

Di, 5. Juli, 18 - 19:30 h: Vortrag "Kommunikation mit Schwerhörigkeit - Tipps und Tricks fürs Gespräch"

 

Noch ohne Datum: Führung durch eine Schule mit akustisch sanierten und unsanierten Räumen

Noch ohne Datum: Hörexkursion im Westend