Sie sind hier: Ruhe+Lärm > Tag gegen Lärm 2018

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

 

Lärm wird oft immer noch in seinen gesundheitlichen Auswirkungen unterschätzt. Jedoch können Krach und eine laute Umgebung schwere gesundheitliche Folgen haben.

 

Auf Lärmschutz und Lärmminderung ist deshalb besonders zu achten: sei es am Arbeitsplatz, wo es mittlerweile viele Schutzvorschriften gibt, in der Freizeit, wo z.B. Lautstärkebegrenzer vor zu lauter Musik schützen oder im Wohnumfeld, wo Maßnahmen wie Lärmschutzwände oder Lärmschutzfenster Verkehrslärm abhalten.

Deshalb fördert die Stadt München auch den Einbau von Schallschutzfenstern, für die Münchnerinnen und Münchner, die an besonders belasteten Straßen wohnen.

 

In einer boomenden Großstadt wie München müssen wir stets die richtige Balance zwischen den unterschiedlichen Bedürfnissen – nach Mobilität, nach Freizeit und Feiern, aber genauso nach Ruhe und Erholung – finden. Umso wichtiger ist es, dass über Folgen und Ursachen verschiedener Lärmquellen aufgeklärt wird und jede und jeder Einzelne motiviert wird, einen Beitrag für eine ruhige und hörenswerte Umgebung zu leisten.

 

Genau dies tut der internationale „Tag gegen Lärm“. Ich freue mich, dass München wieder dabei ist und übernehme gerne die Schirmherrschaft.

 

Vielfältige Programmangebote zeigen das breite Spektrum von Ruhe und Lärm und ich wünsche Ihnen viele interessante und hilfreiche Erkenntnisse.

 

 

Stephanie Jacobs

Referentin für Gesundheit und Umwelt

der Landeshauptstadt München

Das Programm für München

Änderungen nach Drucklegung finden Sie hier im Web

Gute Akustik macht Schule, 25.4.2018

Lernen braucht Hören und Verstehen.

Die Gebäude müssen das ermöglichen.

Anmeldung bis 19. April

Ein Leserbrief

Viele Bürgerinitiativen kämpfen jahrelang vergebens gegen Lärm. Ein Mitglied unseres AK Lärm schrieb diesen Brief

Tag gegen Lärm am 25. April 2018

am 25. April findet der 21. Tag gegen Lärm - International Noise Awareness Day statt.

Er steht dieses Jahr unter dem Motto "Laut war gestern!"

In Deutschland ist der "Tag gegen Lärm" eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.).

Für München stellt der Gesundheitsladen wieder ein buntes Programm zusammen. Der Angebotszeitraum geht von ca. Ende März bis ca. Mitte Juli. Wenn Sie noch ein Angebot beisteuern möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

Unsere Ohren sind immer offen, bei Tag und Nacht. Sorgen wir für eine Welt, die gut klingt!

 

Angebote für München

- Hörtests, Gehörschädigungen - Hörenswertes, Natur 

- Verkehrslärm, Stadtgeräusche  - Meditatives  - Akustisches Wissen-

April 2018

- Do, 12. April, 18 - 19:30 h: Vortrag "Was sagt der da vorne? - Induktives Hören mit Hörgerät/CI

- Di, 17. April, 19 - 21 h: Vortrag "Gehörlos studieren in Bayern"

- Fr, 20. April - So, 22. April: Infostand der Tinnitus Selbsthilfe München der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. bei "Die 66 - Deutschlands größte 50plus Messe"

- Fr, 20. April, 17 h: Führung "Natur in der Stadt - Vögel im Frühling"

- Fr, 20. April, 17 h: Vorträge mit Schriftdolmetscher im Klinikum Großhadern (SHG Campus-Lauscher)

- Sa, 21, April, 19:30 - 21 h: Fledermaus-Exkursion im Englischen Garten

- So, 22. April, 13 h: Radlsternfahrt des ADFC München "Ein Rad-Gesetz für Bayern"

- Mo, 23. April, 18 h: Vortrag "Außenlärm - Innenlärm, Tinnitus aus Sicht der Psyche"

- Mo, 23. April, 17:30 - 18:30 h: Meditationsgruppe "Oase"

- Di, 24. April, 14 h: Vorstellung des "Lärmkoffers"

- Di, 24. April, 15 h: Frühlingskonzert im ASZ Laim

- Di, 24. April, 18:30 - 20 h: Vortrag "Wenn´s im Ohr klingelt - Tinnitus aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin"

- Di, 24. April, 18 h: Gruppentreffen der Tinnitus Selbsthilfe München der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

- Mi, 25. April, 10 - 13 h: Hörtests im Gesundheitsladen

- Mi, 25. April, 11:45 - 15 h: Exkursion in das Walderlebniszentrum Grünwald

- Mi, 25. April, 12:30 - 13 h: Zur Stille kommen - Taizé-Mittagsgebet

- Mi, 25. April, 14 - 16 h: Exkursion für Kinder: Auf leisen Sohlen – Wir erkunden die Welt der Stille, lauschen den feinen Klängen, suchen nach leisen Geräuschen und schleichen durch die Natur

- Mi, 25. April, 14 - 20 h: Virtuelle akustische Welten erleben bei der Professur für Audio-Signalverarbeitung der TUM

- 25. April 14:30 - 16:30 h: Fachveranstaltung und Raumbesichtigung zu "Akustik in Bildungsstätten" in der Gerhard-Hauptmann-Schule in Neuperlach

- Mi, 25. April, 19 h: Meditation - Stille in der Mitte

- Mi, 25. April, Tag gegen Lärm in Gräfelfing

- Do, 26. April, 18:30: Die Verkehrswende gestalten - durch Mobilitätsmanagement

- Do, 27. April, 14:30: Führung im Botanischen Garten für Gehörlose

- Mo, 30. April, 17:30 - 18:30 h: Meditationsgruppe "Oase"

 Di, 1. Mai, 7 - 10 h: Vogelvielfalt im Wildpark Landsberg

 

Mai 2018

- Di, 1. Mai, 10 - 18 h: Workshop "Stimme erfahren"

- Mi, 2. Mai, 18:30 h: Info-Abend Tinnitus, Hörstörungen und Sinnestherapien aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

- Mi, 2. Mai, 19:30 h: Führung "Wohnen ohne Lärm - mit Klimaschutzfaktor - Besuch bei den autofreien Wohnprojekten

- Fr, 4. Mai, 19:30 h: Internationales Liedersingen im Gesundheitsladen München

- Sa, 5. Mai, 11 - 16 h: RadbaR in der Messestadt Riem

- So, 6. Mai, 14 und 16 h: Hören und Bewegen: "Was ich höre, wird zu Bild und Tanz" (Für Kinder und Erwachsene)

- Di, 8. Mai, 18 - 19:30 h: Vortrag "Schwerhörig? - Verstehen ohne zu hören"

 

Juni/Juli 2018

- Mo, 4. Juni, 14-16 h: Hörspaziergang am Westpark

- Sa, 9. Juni, 10 - ca. 16 h: Infotag Cochleaimplantate, Augsburg

- Mo, 18. Juni, 18:30 - 19:30 h: Vortrag "Nachbarschaftskonflikte um Lärm lösen"

- So, 24. Juni, 14:30 - 17:30h: Familiennachmittag "Gartenerleben und Haikus"

- Do, 5. Juli, 18 - 19:30 h: Vortrag "Kommunikation mit Schwerhörigkeit - Tipps und Tricks fürs Gespräch"

 

- Noch ohne Datum: Hörexkursion im Westend

- In Planung: Akustische Sanierung einer Schule