Sie sind hier: Ruhe+Lärm > Tag gegen Lärm 2000 - 2016 > Tag gegen Lärm 2016

Programmübersicht, Themen:
•  Schwerhörigkeit, Tinnitus, Hyperakusis

•  Für Azubis und Schüler

•  Für Kinder

•  Stadt-Akustik, Raumakustik

•  Schönes hören, Meditatives

•  Sonstiges, Themenübergreifendes


Tag gegen Lärm im Radio

Deutschlandradio

INTERVIEW | Beitrag vom 27.04.2016
"Tag gegen Lärm"
Wie die Welt mit "Soundscaping" leiser werden könnte
Brigitte Schulte-Fortkamp im Gespräch mit Anke Schaefer und Christopher Ricke

Weniger oder gar keinen Lärm – das wünschen sich viele Menschen. Am heutigen "Tag gegen Lärm" wird bei vielen Veranstaltungen für mehr Ruhe geworben. Das ist auch ein Thema der Wissenschaft: Das Projekt "Soundscaping" der TU Berlin entwickelt Ideen für schönere Stadtklänge....

Fachanhörung

Gute Raumakustik für gute Schulen.

Hier ein kurzer Bericht.

Lärmdetektive - dem Schall auf der Spur

Angebot an Schulen und Kindertagesstätten  (ganzjähriges Angebot)

Lärmkoffer zum Ausleihen

Der Lärmkoffer enthält Schallpegelmessgerät, Stimmgabeln, Ohrmodell, Gehörschutz, Arbeitsheft.

Dieses Material kombiniert komplette Unterrichtseinheiten mit kleinen Experimentier- und Bastelanleitungen für Kinder.

Wir möchten mit der Bereitstellung von Koffer und Unterrichtsmaterialien einen Beitrag leisten zum verantwortungsbewussten Umgang mit Schall.

Weitere Arbeitshefte wie z.B. von der BZgA oder Olli Ohrwurm stehen zur Ansicht bereit.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und wegen Ausleihe an Frau Preuß-Bayer oder Frau Ernst unter tag-gegen-laerm(at)gl-m.de.

 

Tag gegen Lärm -- internationaler Noise Awareness Day

Mittwoch, 27. April 2016

So geht leise!

dies ist das Motto des 19. Tag gegen Lärm in Deutschland.

Hier finden Sie das Münchner Programm

Veranstaltungen der Volkshochschule München im WS 2016/17

Besonders hinweisen möchten wir noch auf zwei Vorträge der VHS München im November und Dezemb

30.11.2016, 20 - 21:30 h

Schwerhörigkeit und Demenz

mit Hans-Ulrich Sorg/Prof. Dr. med. Markus Suckfüll

 

Schwerhörigkeit und Demenz hängen unmittelbar zusammen. Doch wie kann man dem Nachlassen der geistigen Fitness entgegenwirken?
Anhand aktueller Studienergebnisse werden die Zusammenhänge zwischen Schwerhörigkeit und Demenz aufgezeigt. Zudem erfahren Sie, wie mit einem gezieltem Gehörtraining der Nutzen von Hörgeräten verbessert und der Hörverlust ausgeglichen werden kann.

D340100

 

 

 8.12.2016, 18 - 19:30 Uhr

Tinnitus – Therapiemöglichkeiten der Schulmedizin, der Naturheilkunde und der Homöopathie

mit Dr. med. Jochen Reichel

 

Jeder Vierte hat das Phänomen von unerklärlichen Ohrgeräuschen schon einmal wahrgenommen, meistens glücklicherweise nur vorübergehend. Tinnitus kann ein Warnsignal im körperlichen oder seelischen Bereich sein. Oft lassen sich die Ursachen beheben oder gut behandeln. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Therapiemöglichkeiten die Schulmedizin, die Naturheilkunde und die Homöopathie bei einem Tinnitus bieten.
In Kooperation mit dem Selbsthilfezentrum München.

D340090

***************************************

jeweils im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, € 7., Restkarten vor Ort; auch mit MVHS-Card,
20 Plätze, barrierefrei

Anmeldung und Information für beide Veranstaltungen im Fachgebiet Gesundheit informativ:

(0 89) 72 10 06-49 oder unter (0 89) 4 80 06-62 39 und persönlich an allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule, sowie online unter www.mvhs.de